Veranstaltungen

„Rechtsextremismus: Interventions- und Handlungsmöglichkeiten der Sozialen Arbeit“
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Antidemokratische Ideologien“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Nähere Informationen hier.
23. Januar 16.15 Uhr im Hörsaal 2, Haus 14 auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal

„Zur politischen Brisanz der nationalen und internationalen Verrechtlichung der Menschenrechte“
Vortrag der Arbeitsstelle Menschenrechte der Otto-von-Guericke-Universität. Nähere Informationen hier.
23. Januar 17.00 Uhr in der OvG-Universität Gebäude 40 Raum B-231

“Wie ein arabischer Arzt in Berlin Juden vor der Gestapo rettete.“
Lesung zur Geschichte des Arztes Mod (Mohamed) Helmy. Nähere Informationen hier.
23. Januar 19.00 Uhr im einewelt haus

„Bombenstimmung“
Lesung mit dem Autor Mathias Kopetzki aus seinem aktuellen Buch „Bombenstimmung – Wenn alle denken du bist Terrorist“. Nähere Informationen hier.
25. Januar 19.30 in der Stadtbibliothek

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus
Nähere Informationen hier.
27. Januar 11.00 Uhr am Mahnmal zum Gedenken an die Opfer des KZ-Außenlagers „Magda“ in Rothensee

„Rechte Musik“
Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung „Antidemokratische Ideologien“ an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Nähere Informationen hier.
30. Januar 16.15 Uhr im Hörsaal 2, Haus 14 auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal

Foyer-Gespräch #1 Demokratie
Foyer-Gespräch mit der Schauspieldirektorin und dem Schauspielensemble über Demokratie auf dem Theater. Nähere Informationen hier.
1. Februar 20.00 Uhr im Schauspielhaus

„Antidemokratische Ideologien“
Abschlussdiskussion zur Ringvorlesung an der Hochschule Magdeburg-Stendal. Nähere Informationen hier.
6. Februar 16.15 Uhr im Hörsaal 2, Haus 14 auf dem Campus der Hochschule Magdeburg-Stendal

„Die Farbe meiner Haut“
Lesung mit der Autorin Manuela Ritz im Rahmen des „Black History Month“ über die Erfahrungen als schwarze Deutsche. Nähere Informationen hier.
8. Februar 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek

„Reichsbürger“
Vortrag und Lesung mit Andreas Speit zu dem gleichnamigen Buch. Nähere Informationen hier.
13. Februar 2018 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek

Gedenken an die verfolgten und ermordeten Sinti und Roma der Region Magdeburg
Nähere Informationen folgen.
1. März 16.00 Uhr an der Namensstele am Flora-Park

„Verfolgung der Sinti und Roma“
Vortrag zur Verfolgung und Deportation der Sinti und Roma während der Zeit des Nationalsozialismus in der Stadt und der Region Magdeburg. Nähere Informationen hier.
1. März 17.00 Uhr in der Stadtteilbibliothek im Flora-Park

„…vergiss die Photos nicht, das ist sehr wichtig…“
Ausstellung zur Verfolgung mitteldeutscher Sinti und Roma im Nationalsozialismus. Nähere Informationen hier.
2. März 16.00 Uhr Vernissage zur Eröffnung in der Stadtbibliothek
1.-31. März Ausstellung zu den Öffnungszeiten in der Stadtbibliothek

„Ede und Unku – die wahre Geschichte“
Lesung zum Schicksal einer Sinti-Familie von der Weimarer Republik über die DDR bis heute. Nähere Informationen hier.
6. März 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder von diesen auszuschließen.

Advertisements