Veranstaltungen

Tage der jüdischen Kultur und Geschichte
Nähere Informationen hier.
bis 16. November

Offizielle Gedenkveranstaltung anlässlich des Jahrestages der November-Pogrome
in Deutschland am 9. November 1938
. Nähere Informationen hier.
11. November 15h00 Beginn im Forum Gestaltung

„Die vorletzte Freiheit“
Filmpräsentation und Gespräch über das Leben in und nach Auschwitz. Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage jüdischer Kultur und Geschichte. Nähere Informationen hier.
12. November 19h30 im Forum Gestaltung

„Der stille Handel.
Alfred Roßner – Lebensretter im Schatten der SS“ Lesung und Gespräch im Rahmen der Tage jüdischer Kultur und Geschichte. Nähere Informationen hier.
13. November 19h30 im Forum Gestaltung

„5.Courage!Congress 2019“
Diskussionen, Informationen und Vernetzung zum Thema Zivilcourage. Beteiligung erwünscht! Nähere Informationen hier.
15.-16. November in Käbschütztal bei Meißen

Stolpersteinverlegung
Nähere Informationen folgen.
7./8. Dezember

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder von diesen auszuschließen.