Veranstaltungen

„Bürgerliche Scharfmacher. Deutschlands neue Rechte – von AfD bis Pegida“
Vortrag und Gespräch mit dem Autor Andreas Speit. Nähere Infos hier.
25. April 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek

“Mein Abendland. Geschichten deutscher Herkunft.”
Lesung mit Christoph Dieckmann „über unsere Identitäten, deutschkundig und weltoffen“. Nähere Informationen hier. Kartenvorverkauf in der Buchhandlung Fritz Wahle
27. April 19.30 Uhr im Forum Gestaltung

Tuvia Tenenbom liest
aus seinem Buch „Allein unter Flüchtlingen“. „Tuvia Tenenboms provokante, streitbare Großreportage über die neue deutsche Wirklichkeit ist ebenso aufrüttelnd wie erschütternd – und ein Appell zum Umdenken und offenen Diskurs.“ Nähere Informationen hier.
2. Mai 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek

Gedenken 25 Jahre nach dem Angriff auf die Elbterrassen
9. Mai 16.00 Uhr am Torsten-Lamprecht-Weg / Ecke Brücke am Wasserfall

„Bigos, ZOB und JOB. Eine Polin in Deutschland“
Lesung der Deutsch-Polnischen Gesellschaft über Integrationserfahrungen im Rahmen der Europawoche. Nähere Infos hier.
11. Mai 18.00 Uhr im einewelt haus

Musik und mehr für eine neue Synagoge
„Klangfarben – Vokal trifft Instrumental“. Ein Benefizkonzert für die neue Synagoge Magdeburg.
13. Mai 17.00 Uhr in der Wallonerkirche

NS-Verfolgung in Magdeburg
Stadtrundgang im Rahmen des Kirchentages. Nähere Informationen hier.
27. Mai ab 11.00 Uhr ab Dom

„Quo vadis EU: Brexit, Trump und die neue Militarisierung“
Eine Veranstaltung des Magletan e.V./ Weltladen Magdeburg im Rahmen der Europawoche. Nähere Infos hier.
9. Mai 19.00 Uhr im einewelt haus

„Stadtrundgang: Spuren des europäischen Kolonialismus“
Eine Veranstaltung des Magletan e.V./ Weltladen Magdeburg im Rahmen der Europawoche. Nähere Infos hier.
10. Mai ab 10.00 Uhr in der Innenstadt

„Far Away From Home“
Filmvorführung über eine Flucht aus Syrien von der Bildungsnetzwerk Magdeburg gGmbH im Rahmen der Europawoche. Nähere Infos hier.
10. Mai 20.00 Uhr in der Villa Böckelmann, Lüttgen Ottersleben 18a

„Herausforderung Islam in Sachsen-Anhalt?
Muslimisches Leben in Zeiten von zunehmendem Rechtsextremismus und gewaltbereitem Islamismus“
. Fachtagung des Projekts „Salam Aleikum“ des Multikulturellen Zentrums Dessau. Nähere Informationen und Anmeldung hier.
6. Juni ab 9.00 Uhr im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration

„Meinungsvielfalt erwünscht?“
3. Demokratiekonferenz der Partnerschaft für Demokratie in der Landeshauptstadt Magdeburg. Nähere Infos folgen.
7. Juni

Musik und mehr für eine neue Synagoge
Künstler_innen der Magdeburgischen Philharmonie musizieren. Ein Benefizkonzert für die neue Synagoge Magdeburg.
25. Juni 18.00 Uhr im Kulturhistorischen Museum

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder von diesen auszuschließen.