Tag der Erinnerung am 11. Juni

Tag der Erinnerung an Alberto Adriano und alle Opfer rechter Gewalt am 11. Juni 2021 – in Magdeburg um 9.00 Uhr am Torsten-Lamprecht-Weg, an der Endhaltestelle „Klinikum Olvenstedt“ und im Hektorweg

Am 11. Juni 2000 wird Alberto Adriano im Dessauer Stadtpark bei einem rassistischen Angriff von drei neonazistischen Skinheads tödlich verletzt. Er stirbt nach drei Tagen im Koma am 14. Juni an seinen schweren Kopfverletzungen.

Aus diesem Anlass beteiligen wir uns als Bündnis gegen Rechts gemeinsam mit dem Flüchtlingsrat Sachsen-Anhalt e.V. und Miteinander e.V. an einer landesweiten Aktion und gedenken auch in Magdeburg der anderen Todesopfer rechter Gewalt an den jweiligen Tat- und Gedenkorten.

Wir werden daher an den Gedenkorten am Torsten-Lamprecht-Weg, an der Endhaltestelle „Klinikum Olvenstedt“ und im Hektorweg am Freitag, 11. Juni um 9.00 Uhr Blumen niederlegen und Torsten Lamprecht (1992), Frank Böttcher (1997) und Rick Langenstein (2008) gedenken. Wir laden ein, unter Beachtung der Hygieneregeln dazuzukommen oder zu einer individuellen Zeit zu gedenken.