Partnerschaft für Demokratie: Projektmittel zu vergeben

otto lebt demokratieIm Rahmen des Bundesprogrammes „Demokratie leben!“ und ihrer „Partnerschaft für Demokratie“ hat die Landeshauptstadt Magdeburg für 2016 Fördermittel für Projekte für Demokratie und gegen Rechtsextremismus, Gewalt und die unterschiedlichen Ausprägungen gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit zu vergeben.

Alle, die sich für ein demokratisches und weltoffenes Magdeburg einsetzen, sind eingeladen, Projekte umzusetzen und Förderanträge einzureichen.
Projekte sind nur förderfähig, wenn sie den aktuellen Fördergrundsätzen entsprechen und den Zielen dienen, die sich die Partnerschaft für Demokratie für Magdeburg gesetzt hat.
Kleinprojekte, die auf aktuelle Ereignislagen reagieren, können in Kooperation mit der Miteinander e.V. umgesetzt werden. Wenden Sie sich dazu direkt an die Netzwerkstelle.
Die Förderbedingungen sind der Förderleitlinie des Bundesprogramms sowie den Fördergrundsätzen (s.u.) zu entnehmen.
Gerne steht die Netzwerkstelle Demokratisches Magdeburg bei Miteinander e.V. als Koordinierungs- und Fachstelle für Beratungen und Fragen zur Verfügung.

Antragsformular: 160509 PfD MD Antragsformular
Fördergrundsätze und Ziele der Partnerschaft für Demokratie in der LH Magdeburg: 160509 Fördergrundsätze PfD MD
Leitlinien des Bundesprogramms: 151221_Leitlinie-A_Partnerschaften für Demokratie_aktualisiert

Advertisements