Internationale Wochen gegen Rassismus

160225 MD Wochen gg Rassismus TitelbildMagdeburg beteiligt sich in diesem Jahr erstmalig an den Internationalen Wochen gegen Rassismus. Vom 3. März bis 7. April 2016 laden unter dem Motto “100% Menschenwürde – Zusammen gegen Rassismus” u.a. Theateraufführungen, Diskussionen, Lesungen, Workshops und Filmabende dazu ein, sich mit verschiedenen rassistischen Erscheinungsformen in unserer Gesellschaft auseinanderzusetzen. Gemeint sei hiermit Rassismus in Folge von gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, der weder rein historisch noch ausschließlich am „rechten Rand“ guten Nährboden findet.
Dem Beteiligungsaufruf von Miteinander e.V. und der Auslandsgesellschaft Sachsen-Anhalt e.V. folgten zahlreiche Organisationen und Einrichtungen in der Stadt. Großen Dank allen Mitwirkenden! Herzliches Willkommen allen Interessierten!
Das Programm finden Sie online hier, in unserem Veranstaltungskalender und hier zum Download: 1603 IWgR16_Flyer.
Bundesweit koordiniert der Interkulturelle Rat in Deutschland diese Aktionswochen und hält auf der Kampagnenwebseite bundesweite Termine sowie Informations- und Kampagnenmaterial bereit.
Die Beteiligung Magdeburgs ist auch ein sichtbarer Beitrag zur Mitgliedschaft der Landeshauptstadt in der Europäischen Städtekoalition gegen Rassismus (ECCAR).

Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zu den Veranstaltungen zu verwehren oder von diesen auszuschließen.

Advertisements