Euer Lauf baut auf! – Nachlese

150511 euerlauf kurz vor ZieleinlaufAus den Meilensteinen wurde ein unfreiwilliger Spendenlauf

„Was soll das?“, fragten einige MAGIDA-Teilnehmer_innen bei ihrer Auftaktkundgebung, als gestern der Protest auf dem Alten Markt laut wurde. Da war etwas anders als sonst. Es war fröhlicher, bunter, humorvoller…
Nach und nach wurde öffentlich, was da vor sich ging: Wir hatten den islamfeindlichen Spaziergang kurzerhand zu einem unfreiwilligen Spendenlauf umfunktioniert. Für jeden gelaufenen Meter wurden im Vorfeld und entlang der Strecke Spenden für die Islamische Gemeinde Magdeburg e.V. gesammelt.

„Euer Lauf baut auf!“ war damit das Motto des Protestes, das den „Spaziergänger_innen“ fröhlich entgegengehalten wurde. Sie wurden zu sportlichen Leistungen angefeuert, am Rand der Laufstrecke gab es zahlreiche Kommentator_innen…
150511 euerlauf Ziel erreichtWir haben Wort gehalten: Wer es nicht miterlebt hat, hat definitiv etwas verpasst!

Hier lässt sich nachvollziehen, wie es abgelaufen ist: Der Hashtag #euerlaufbautauf zeigt eine gute Chronik der Ereignisse, auf euer-lauf-baut-auf.de gibt es mehr Infos zur Aktion, hier eine Menge Fotos und einen Artikel bei VICE. Demnächst gibt es auch noch mehr Fotos und einen Filmbericht.
Wer die Aktion gut fand und unterstützen möchte, kann sie mit einer Spende an die Islamische Gemeinde noch erfolgreicher machen!

Vielen Dank allen, die „Euer Lauf baut auf!“ möglich gemacht haben: den Protestierenden an der Strecke, den Spender_innen und Sponsor_innen, den Verantwortlichen an den Meilensteinen, den Unterstützer_innen im Hintergrund, den „Wunsiedler_innen“ für „Rechts gegen Rechts“, denen, die dichtgehalten haben, und vor allem den jungen Leuten, die mit ihrer Idee zu uns gekommen sind, um sie mit uns gemeinsam umzusetzen. Danke für all eure Kreativität, euren Einsatz, eure Hartnäckigkeit, euren Sportsgeist!
150511 euerlauf Roland

Advertisements