Keine Nazikonzerte in Groß Germersleben, Nienhagen oder anderswo

Logo Kein Ort LSAAufruf zu Protesten am Samstag, 25. Mai in Nienhagen und Groß Germersleben
(aktualisiert am 24.05.2013)

Das für den kommenden Samstag angekündigte Nazikonzert wird voraussichtlich in Nienhagen stattfinden.
„Wir wollen nicht hinnehmen, dass jetzt wieder solche Konzerte bei uns in Nienhagen stattfinden“, erklärte ein Sprecher des Bündnisses „Nienhagen rechtsrockfrei“ gegenüber der Volksstimme.
Ab 12.30 Uhr soll daher in Nienhagen friedlich protestiert werden. V.a. dort wird Unterstützung gebraucht. (Treffpunkt in Nienhagen: Platz am Gemeindebüro, Ernst-Thälmann-Straße)
In Groß Germersleben gibt es von 11.00-18.00 Uhr ein buntes Bürgerfest in der Ortsmitte „Auf dem Plan“. (Parkmöglichkeit: Straße zum Sonnenberg). Von Groß Germersleben wird es auch einen Shuttleservice nach Nienhagen geben.
Die Sportvereine aus Klein Oschersleben und Hadmersleben organisieren eine Radtour zum Straßenfest: Start 10.00 Uhr Alikendorfer Schützenhaus, 10.15 Uhr NP-Markt Hadmersleben, 10.45 Uhr Thie in Klein Oschersleben.
Die bundesweite Kampagne „Wir stehen auf!“ von Laut gegen Nazis e.V. wird mit vor Ort sein und die Proteste unterstützen.

Wir rufen alle demokratischen Kräfte dazu auf, am Samstag in Nienhagen, Groß Germersleben oder anderswo deutlich zu machen: Wir wollen keine Rechtsrockkonzerte! Beenden wir gemeinsam den rechten Wanderzirkus!
Lassen Sie uns den Nazis gewaltfrei mit Zivilcourage und Entschlossenheit entgegentreten!

Auch Landtagspräsident Detlef Gürth ruft dazu auf, sich an den friedlichen Protesten zu beteiligen. Er schreibt uns: „Kommen Sie am Samstag nach Groß Germersleben sowie Nienhagen und unterstützen Sie die Menschen vor Ort. Jeder Bürger, der sich gegen rechtsextreme Veranstaltungen stellt, leistet einen wichtigen Beitrag zum Schutz einer demokratischen Kultur in Sachsen-Anhalt.

Nähere Infos:
Bürgerbündnis Nienhagen rechtsrockfrei
Initiative Groß Germersleben Rechtsrockfrei
Aktionsbündnis Kein Strom für Nazis
Laut gegen Nazis e.V.
Volksstimme vom 23.05.2013: „Aktionsbündnis macht Front gegen erneutes Rechtsrock-Konzert in Nienhagen“
Volksstimme vom 23.05.2013: „Groß Germersleber geben Nienhagen Unterstützung“

Advertisements