„Steine des Anstoßes – gestern und heute“ Gedenkweg am 19. Januar

„Die sich des Vergangenen nicht erinnern, sind dazu verurteilt, es noch einmal zu erleben.“ (Jorge Santayana)
Anstelle der Aktion „Kein Tag für Nazis!“ ruft das Bündnis gegen Rechts Magdeburg für den 19. Januar zu einem Gedenkweg zur Erinnerung an die Opfer des Nationalsozialismus auf.
Beginn ist um 12:30 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz. Dann geht es mit Halt an den Stolpersteinen über die Kantstraße, Otto-von-Guericke-Straße und Große Münzstraße zum Synagogenmahnmal.
Den Gedenkweg veranstalten gemeinsam: Bündnis gegen Rechts Magdeburg, Förderverein „Neue Synagoge Magdeburg“ e.V., Fraktionen des Stadtrates Magdeburg, Stadtbibliothek Magdeburg.
Die ursprünglich geplante Aktion „Kein Tag für Nazis!“ ist damit abgesagt. Wir danken allen, die sich bereit erklärt hatten, daran mitzuwirken.

Advertisements