Aktualisierung des Aufrufes: Proteste am 12. und 19. Januar 2013

Aus gegebenem Anlass haben wir unseren Aufruf zu den Protesten im Januar 2013 aktualisiert:
Wir rufen zu vielfältigen und friedlichen Aktionen gegen die Nazi-Aufmärsche am 12. und 19. Januar auf.

„Wir wollen gemeinsam deutliche und sichtbare Zeichen für ein demokratisches und weltoffenes Magdeburg setzen: Am 12. und 19. Januar 2013 sollen überall in der Stadt vielfältige und friedliche Aktionen stattfinden. Mit ihnen wollen wir die Stadt besetzen und deutlich machen: Magdeburg ist kein Ort für Neonazis! Unter vielen anderen Aktionen wird sich am 12. Januar der Breite Weg ab 12:00 Uhr zum fünften Mal mit Unterstützung von Vereinen, Verbänden, Kulturschaffenden, Schulen, Kirchen, Gewerkschaften und Handeltreibenden in eine lebendige „Meile der Demokratie“ verwandeln. Am 19. Januar werden Kundgebungen und Mahnwachen stattfinden. Die Vielfalt der Aktionen soll deutlich machen: Wir wollen keine Nazi-Aufmärsche in unserer Stadt!“

Wir gehen davon aus, dass diese Aktualisierung im Sinne der Unterzeichner_innen ist. Wenn nicht, bitte melden.
Nähere Informationen folgen.

Advertisements