Gedenken an Rick Langenstein


Rund 40 Personen gedachten heute der Tötung von Rick Langenstein. In der Nacht zum 16. August 2008 wurde der 20-Jährige nach einem Diskobesuch von einem Rechtsextremen so schwer durch Schläge und Tritte verletzt, dass er an seinem eigenen Blut erstickte.
„Er bezeichnete den Angreifer als das, was er war: ein Nazi.“, hieß es in der Gedenkrede.

Advertisements