Firmenstaffel setzt Zeichen für Zivilcourage

Die gestrige Magdeburger Firmenstaffel hat mit ihrer Unterstützung für „otto greift ein“ ein deutliches Zeichen für Zivilcourage gesetzt:

Das Benefizteam mit Dr. Richard Hanke-Rauschenbach, Bernd Heynemann, Claudia Dreher, Stephan Michme und Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper lief nach rund 1h 6min ins Ziel!
Zudem zeigte zahlreiche Läufer_innen und Besucher_innen mit den Stickern von „otto greift ein“ ihre Unterstützung. Dank geht auch an die Veranstalter, die Helfer_innen von „otto greift ein“ vor Ort und an die IHK und die Stadtverwaltung für die Beherbung der Mannschaft und des Infostandes vor und nach dem Lauf!
Die Kurse von „otto greift ein“ gehen damit in die Sommerpause. Der nächste Abendworkshop für Zivilcourage wird dann am 4. September im Rathaus stattfinden.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.