Nächster Abendworkshop für Zivilcourage am 5. Juni im Opernhaus

Der nächste Abendworkshop für Zivilcourage im Rahmen des Projektes „otto greift ein“ findet am Dienstag, 5. Juni im Opernhaus statt. Beginn ist um 18:00 Uhr im Café Rossini.
Karen Stone, die Generalintendantin des Theater Magdeburg, wird ein Grußwort halten. Danach geht es dann gleich in die praktische Arbeit. Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.
Die Veranstaltung ist als Fortbildungsveranstaltung weiterer Träger für Lehrkräfte in Sachsen-Anhalt anerkannt.

Zudem wird „otto greift ein“ beim 17. Fest der Begegnung am Donnerstag, 17. Juni im Stadtpark von 10:00 – 15:00 Uhr regelmäßig kurze “Schnuppertrainings” und Impulse für zivilcouragiertes Handeln anbieten und mit einem Infostand vor Ort sein.

„Otto greift ein“ ist ein gemeinsames Projekt von über 50 Akteuren und steht unter der Schirmherrschaft von Dr. Lutz Trümper, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Magdeburg. Der Abendworkshop am 5. Juni findet mit freundlicher Unterstützung der Städtischen Werke Magdeburg und des Theater Magdeburg statt.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.