10.000 bei unseren bunten und friedlichen Protesten!

Die Teilnahme an unseren heutigen Aktivitäten war überwältigend: Rund 10.000 Menschen – und damit wesentlich mehr als in den Vorjahren – sind unserem Aufruf gefolgt und haben den bunten und friedlichen Protest gegen den Naziaufmarsch auf die Straßen der Stadt getragen.
Der heutige Tag ist damit wirklich ein deutliches und sichtbares Zeichen für ein demokratisches und weltoffenes Magdeburg geworden.

„Mehr als 170 Akteure aus Politik, Kultur, Wissenschaft, von Schulen, Kirchen und verschiedensten Vereinen, und gesellschaftlichen Gruppierungen haben auf der Meile der Demokratie gezeigt, wie vielfältig und bunt die Demokratie ist. Auf drei Bühnen, an Informationsständen und mit unterschiedlichsten Aktionen haben sie deutlich gemacht, dass die Landeshauptstadt Sachsen-Anhalts für Toleranz und ein friedliches Miteinander von Menschen unterschiedlicher Kulturen und Weltanschauungen eintritt.“ (aus der Pressemitteilung der Landeshauptstadt Magdeburg)

Dieses eindrückliche Zeichen ist dem Engagement zahlreicher Menschen zu verdanken: den Unterzeichner_innen des Aufrufes, den Anmelder_innen und Akteur_innen bei den Bühnen, Ständen, Mahnwachen, mobilen Aktivitäten und all den anderen Aktionen, den Förderern, Unterstützern und Kooperationspartnern, den „guten Geistern“ im Hintergrund, den Mitarbeitenden in der Organisation und natürlich nicht zuletzt den Besucher_innen, Teilnehmenden und Gästen von nah und fern.
Ohne sie und damit auch Sie wäre all dies heute nicht möglich gewesen! Danke!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.