Denkmal der Alten Synagoge geschändet

Bereits zum dritten Mal in diesem Jahr wurde letzte Nacht das Denkmal der Alten Synagoge in der Julius-Bremer-Straße geschändet. Mit schwarzer Farbe wurde der Schriftzug «Schande» auf das Mahnmal gesprüht und die davor abgelegten Kränze zerstört.

Advertisements