Gera – keine Spielwiese für Nazis! Aufruf aus Gera gegen das Neonazikonzert „Rock für Deutschland“ am 6. August

Aufruf des Aktionsbündnis Gera gegen Rechts

„Am 6. August 2011 plant die NPD zum neunten Mal in Folge die Durchführung ihrer Hassmusik-Veranstaltung Rock für Deutschland (RfD) in Gera und setzt damit eine erschreckende Tradition fort. So feierten im Jahr 2009 über 4000 Neonazis das größte Nazifest Europas in unserer Stadt.
… Beim RfD werden ausländer- und religionsfeindliche Parolen verkündet, die Beseitigung demokratischer Strukturen gefordert und Andersdenkende bedroht. …
Wir rufen alle Menschen, Kirchen und Religionsgemeinschaften, antifaschistische Gruppen, Vereine und Verbände, Unternehmen und demokratische Parteien dazu auf, gemeinsam mit uns am 6. August ein klares und entschiedenes Zeichen gegen neofaschistische Umtriebe zu setzen und das Nazi-Fest zu verhindern, zu blockieren.“

Der vollständige Aufruf im Wortlaut: 110610 AUFRUF Gera 2011
Link zum Aktionsbündnis Gera gegen Rechts: www.gera-nazifrei.com

Advertisements