Thor-Steinar-Klamotten zu Putzlappen

18. April ab 11.00 Uhr: kreative Proteste gegen „Narvik“
Das Magdeburger Bündnis gegen Rechts lädt Sie für Freitag, den 18. April ab 11.00 Uhr zu einer kreativen Protestaktion vor dem Ladengeschäft „Narvik“ im Hundertwasserhaus ein. Unter dem Motto „Thor-Steinar-Klamotten zu Putzlappen“ werden Vertreterinnen und Vertreter des Bündnisses eine „Rücknahme- und Recyclingaktion“ für Thor-Steinar-Kleidung starten.

Dafür wird ein geeignetes Objekt gegenüber dem „Narvik“-Laden aufgestellt. Um was genau es sich handelt, bleibt eine Überraschung. Die Installation soll mehrere Wochen vor Ort verbleiben und über die Bedeutung und die versteckte Symbolik der bei Neonazis beliebten Kleidungsmarke „Thor Steinar“ informieren.

Mit der Aktion setzt das Magdeburger Bündnis gegen Rechts die Proteste gegen das „Narvik“ fort, die seit der Eröffnung des Geschäfts Ende Juli 2007 regelmäßig stattfinden. Das Geschäft „Narvik“ setzt seinen Verkauf derzeit ungehindert fort. Nach einem Urteil des Amtsgerichts Magdeburg, das die Räumung des „Narvik“ anordnete, ist das Verfahren nunmehr vor dem Oberlandesgericht Naumburg anhängig.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.