19. Januar 2008: neuer Start- und Endpunkt für Protestaktion – Auftakt um 10.30 Uhr am Westfriedhof

Die Orte der Auftakt- und Abschlusskundgebung der Protestveranstaltungen am 19. Januar haben sich geändert. Beginn ist um 10.30 Uhr am Haupteingang des Westfriedhofes. Von dort geht ein Demonstrationszug über die Große Diesdorfer Straße, Adelheidring, Damaschkeplatz, Ernst-Reuter-Allee, Otto-von-Guericke-Straße, Julius-Bremer-Straße und Breiter Weg bis zum Hundertwasserhaus. Dort beginnt um 13.30 Uhr die Abschlusskundgebung. Als Redner sind u.a. der Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, der Innenminister Holger Hövelmann, der Vorsitzende der Fraktion Die Linke im Landtag von Sachsen-Anhalt sowie DGB-Landeschef Udo Gebhardt angekündigt.
Das Bündnis gegen Rechts ruft die Bürgerinnen und Bürger der Stadt Magdeburg auf, sich an den friedlichen Protesten gegen den rechtsextremen Aufmarsch am 19. Januar zu beteiligen. Unterstützt wird der Aufruf von zahlreichen Personen des öffentlichen Lebens, darunter Oberbürgermeister Lutz Trümper und Landtagspräsident Dieter Steinecke.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.