07.12.2007: Stolpersteine erinnern an das Schicksal

OB weiht am Freitag 17 Erinnerungsmale ein

Zum zweiten Mal werden in Magdeburg Stolpersteine zur Erinnerung an jüdische Opfer des Nationalsozialismus verlegt. Im Rahmen einer Gedenkstunde weiht Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper gemeinsam mit den Spendern dieser Erinnerungsmale am kommenden Freitag um 11:00 Uhr am Hochhaus in der Jakobstraße die ersten von insgesamt 17 weiteren Stolpersteinen ein. Interessierte Magdeburgerinnen und Magdeburger sind eingeladen, an der Einweihung teilzunehmen und der Opfer zu gedenken.

Advertisements